Logo Stadt PüttlingenDie Köllertalstadt

Ampeln zum Modellprojekt Saarland

Stand 06.04.2021

GRÜNE AMPEL - Stabiles Infektionsgeschehen

  • Keine Testpflicht bei Einzelhandel, kontaktfreiem Außensport oder körpernahen Dienstleistungen mit Maske 
  • Schnelltests (mit Nachweis) bei Außengastronomie (wenn mehr als 5 Leute an einem Tisch sitzen, bis max. 10 Personen), Kontaktsport in Außenbereich, kontaktfreier Sport im Innenbereich, Konzerthäuser, Theater, Kinos, privaten Veranstaltungen im Außenbereich bis maximal 10 Personen (Regeln wie in der letzten Übersicht zum 06.04.2021, s.u.).
 

GELBE AMPEL - Gesteigertes Infektionsgeschehen

Steigt die Inzidenz im Laufe von drei Tagen über 100, gilt in allen geöffneten Bereichen (Einzelhandel, körpernahe Dienstleistungen etc.) eine Testpflicht. Geschäfte, die der Grundversorgung dienen (Lebensmittel etc.) sowie medizinische Behandlungen bleiben hiervon ausgenommen.

ROTE AMPEL - Drohende Überlastung des Gesundheitssystems

Konsequenter Lockdown mit Rücknahme aller Öffnungsschritte.

Weitere Fragen und Antworten zur Saarland-Modell-Ampel finden Sie hier.

Modellprojekt Saarland

Bei einer saarlandweiten 7-Tages-Inzidenz unter 100 gilt ab dem 06.04.2021:

Treffen im privaten Raum

Regelung bleibt bestehen (s.u.) - Ausnahme durch negativen Schnelltest.

Mit negativem Schnelltest aller Teilnehmer*innen können auch private Veranstaltungen oder Treffen im Außenbereich von bis zu 10 Personen stattfinden.

GastronomieÖffnung Außengastronomie: Voraussetzung sind Kontaktnachverfolgung und vorherige Terminbuchung. Ein Test muss im Rahmen der aktuell geltenden Kontaktbeschränkung (5 Personen, s.o.) nicht vorliegen, wollen sich darüber hinaus bis zu 10 Personen (pro Tisch) treffen, müssen alle Personen einen negativen Test vorweisen.
SportSport durch tagesaktuellen Schnelltest: Kontaktsport im Außenbereich (z.B. Fußball) oder kontaktfreier Sport im Innenbereich (z. B. Hallensport, Fitnessstudio) sind jeweils mit negativem Test möglich.

Kultur

Theater, Konzerthäuser und Kinos dürfen wieder öffnen und Gäste mit Kontaktnachverfolgung und negativem Test empfangen.
Schnelltest

Welchen Schnelltest kann ich nutzen?

  • Für jeden Test gilt, dass er die Anforderungen des RKI erfüllen muss 
  • Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein
  • Das Testergebnis ist durch die durchführende Stelle (Testzentren, Schulen, Apotheken, Ärzte, Betriebe und Behörden) zu bescheinigen. Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres müssen keinen Test machen

Schnelltestzentrum Püttlingen

im Trimmtreff Viktoria, Köllertalstraße 143, betrieben durch Apotheke am Markt

Alle wichtigen Infos zum Schnelltestzentrum Püttlingen

Direkt zum Buchungsportal des Schnelltestzentrums Püttlingen

 

Folgende Ärzte bieten nach vorheriger telefonischer Terminabsprache Bürgertests an:

Dr. Eckart Rolshoven, Ludwigstraße 1, 06898-96140
Andreas Dutka, Pickardstraße 36, 06898-689444
Gerhard Becker, Rathausplatz 2, 06898-66226
Dr. Oliver Löb, Marktstraße 43, 06898-6043
Dr. Andreas Pletat, Marktstraße 59, 06898-63063

Weitere Infos zum Modellprojekt Saarland

Aktuelle Corona-Maßnahmen

Treffen im privaten Raum

Angehörige des eigenen Haushaltes plus 1 weiterer Haushalt sowie 1 weiterer Haushalt des familiären Bezugskreises, insgesamt 5 Personen. Kinder bis 14 Jahren sind hiervon ausgenommen.

Ausnahme: Besteht Ihr Haushalt bereits aus 4 oder mehr Personen (über 14 Jahren), so können 2 weitere Personen aus einem Haushalt des familiären Bezugskreises hinzukommen oder 1 Person aus dem nicht familiären Bezugskreis, maximal hierbei sind 6 Personen.

 

Beispiele zur Verdeutlichung:
1. Haushalt mit 2 Erwachsenen + Nachbarhaushalt mit 2 Erwachsenen + Oma des gastgebenden Haushalts 
2. Haushalt mit 3 Erwachsenen + Tante des gastgebenden Haushalts mit Lebensgefährte 
3. Haushalt mit 2 Erwachsenen und 3 Kindern unter 14 Jahren + befreundetes Paar + Bruder des gastgebenden Haushalts
4. Haushalt mit 4 Erwachsenen + (maximal) 1 Nachbar + Opa des gastgebenden Haushalts (6 Personen = Ausnahmeregelung)

Einzelhandel/ GeschäfteGeschäfte dürfen aktuell ohne vorherige Terminvereinbarung öffnen, unabhängig vom Warenangebot. Es gilt 1 Kunde*in pro 15 qm.
Maskenpflicht

Beim Einkauf auf Wochenmärkten oder in Geschäften, auf den dazugehörigen Parkplätzen, bei der Fahrt mit Taxi, Bus und Bahn (und an Haltestellen!), bei Gottesdiensten sowie in Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen oder Arztpraxen gilt eine Pflicht zum Tragen von medizinischen Masken - Stoffmasken sind nicht mehr ausreichend. Möglich sind hierbei FFP2- und FFP3-Masken, Masken der Typen KN95 und N95 sowie OP-Masken (die meist blauen Masken, die im vergangenen Jahr auch verteilt wurden).

 

Seit 22.02.2021 gilt eine Maskenpflicht bei Beifahrern.

Beifahrer, die nicht im gleichen Haushalt wie der Fahrer leben, müssen während der Fahrt im Auto eine Maske tragen.

Homeoffice

Arbeitgeber*innen werden nun aufgefordert, Arbeitnehmer*innen wo immer möglich einen Arbeitsplatz im Home-Office (Arbeiten von zu Hause aus) zu ermöglichen.

 

Kontakt

Sie haben Fragen zur Rechtsverordnung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 06898/691-129.

Bitte beachten Sie:

Diese Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Vollzähligkeit.

Die aktuelle Verordnung zur Änderung infektionsrechtlicher Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie finden Sie hier.