Logo Stadt PüttlingenDie Köllertalstadt

Stadt Püttlingen
Püttlingen, Schlösschen
Die Ausstellung im Schlösschen ist vom 05.04. bis 21.04.2019, sonntags, mittwochs und freitags, von 15.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

 

Es ist eine Gemeinschaftsausstellung von zwei Püttlinger Künstlerinnen, Marlene Kiefer und Waltraud Raubuch.

Waltraud Raubuch, Jahrgang 1950, hat ihre Freude am Zeichnen bereits in der Schulzeit erkannt. Ihr Traumberuf wäre Modezeichnerin gewesen, sie hat sich aber für einen anderen Beruf entschieden.

Nachdem sie dann wieder mit dem Malen begann, hat sie Kurse bei Hella Klein, ab der VHS Völklingen belegt. Es folgten Zeichenkurse bei Gudula Theobald. Bei ihr erlernte sie die Acryllmalerei, die ihr sehr begeisterte. Seitdem besucht sie regelmäßig die wöchentlichen Treffen der Malgruppe „Pour Pur“ unter der Leitung von Gudula Theobald.

„Aus einem anfänglichen Hobby ist mittlerweile mehr geworden. Ich spiele und experimentiere gerne mit Farben und Formen. Besonders starke und kräftige Farben sind mein Lieblingsthema.“, so Waltraud Raubuch.

Marlene Kiefer begeistert sich ebenfalls seit ihrer Kindheit fürs Malen, Zeichnen und kreatives Werken. Nach vielen Jahren und Anwendung von verschiedenen Maltechniken fand die Künstlerin in der Acryllmalerei zu ihrem perfekten Ausdrucksmittel. In ihren Bildern spiegeln sich Eindrücke von Menschen, Tieren und Reisen wieder. Ausdrucks- und Farbsinn von Marlene Kiefer lassen den Betrachter die kleinen, besonderen Momente wahrnehmen. „Malen kommt aus dem Herzen und ist mein Lebenselexier.“, sagt Marlene Kiefer.

 

 

 

Bildausschnitt Marlene Kiefer

Bildausschnitt Waltraud Raubuch