Logo Stadt PüttlingenDie Köllertalstadt

Aktuelle Informationen direkt aus dem Öffentlichen Anzeiger der Stadt Püttlingen oder im Veranstaltungskalender u.a. aktuelle Termine im Püttlinger Vereinsleben sowie allerlei Neues erfahren Sie auf diesen Seiten...

Das Ratsinformationssystem (aktueller Sitzungsdienst) ist verschlüsselt nur für Mitglieder des Stadtrates erreichbar.

AVA Velsen muss bis voraussichtlich 17.11.2020 schließen - Service-Center muss schließen

Wegführung mit Brücke

Bereits kurz nach der Brückeninstallation am vergangenen Montag, den 02.11.2020, konnte der Übergang über den Köllerbach im Bereich „Am Kirchenpfad“ noch in derselben Woche seiner Bestimmung übergeben werden. Insgesamt betrug die Bauzeit etwa einen Monat, wovon der Bereich für die Zeit der Brückenmontage für einige Stunden gesperrt werden musste.

Minister Jost, Bürgermeisterin Denise Klein und weitere Personen im Wald mit dem Scheck

Extremwetterereignisse, wie langanhaltende Hitzeperioden und heftige Stürme, aber auch Schädlinge machen den heimischen Wäldern immer mehr zu schaffen. In Püttlingen sind dabei 2018 und 2019 große Schäden, insbesondere an den Fichten, entstanden, die aufgrund ihrer Empfindlichkeit gegenüber Windwurf, Trockenheit und Borkenkäferbefall als Verlierer des Klimawandels gelten.

Plakat mit gelber Tonne

Ab 2021 landet Verpackungsabfall in der Gelben Tonne

Wegen des steigenden Infektionsgeschehens ist die für Mitte November 2020 geplante Einwohnerversammlung „Schlehbachstraße“ im Trimmtreff Viktoria abgesagt.
 

Das traditionelle Püttlinger Weihnachtsdorf, das am ersten Adventswochenende Jung und Alt in den Stadtparkt lockt, ist vor der aktuellen Situation nicht gefeit und muss aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr leider abgesagt werden.

Überquellende Restabfalltonnen sind aus vielen Gründen ein Ärgernis: Zum einen aus Kostengründen, denn es wird ja nur für das „normale“ Fassungsvermögen einer Tonne eine Gebühr für die Entsorgung bezahlt. Darüber hinaus sind überfüllte Tonnen weder von den Müllwerkern noch von den technischen Voraussetzungen der Müllfahrzeuge her zweckmäßig zu handhaben.

Der Hauptkanal in der Kreuzbergstraße ab der Einmündung Steinkreuzstraße bis zur Friedrichstraße ist baulich in einem sehr schlechten Zustand, so dass eine Erneuerung schnellstmöglich erfolgen muss.