Logo Stadt PüttlingenDie Köllertalstadt

Die Stadt Püttlingen stellt im Rahmen der fachpraktischen Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher (m/w/d) für die Zeit vom 01.08.2023 bis 31.07.2024 Berufspraktikant*innen (m/w/d) ein. 

Voraussetzung für die Bewerbung ist die erfolgreiche Teilnahme an der fachtheoretischen Ausbildung (1. Teilprüfung) einer Akademie für Erzieher und Erzieherinnen. 

Des Weiteren stellt die Stadt Püttlingen für die städtischen Kindertageseinrichtungen vom 01.08.2023 bis 31.07.2024 Vorpraktikant*innen im Rahmen der Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher (m/w/d) ein. Voraussetzung ist der mittlere Bildungsabschluss.

Wir bieten eine professionelle Praxisanleitung sowie eine begleitende Unterstützung im beruflichen Entwicklungsprozess.  Erwartet wird unter anderem Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Kindern, Engagement und Eigeninitiative sowie die Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit im Team und mit den Eltern. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann machen Sie uns neugierig und schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Schulzeugnissen (sowie im Rahmen des Berufspraktikums Beurteilungen der Blockpraktika) bis zum 31.03.2023 an:

Stadt Püttlingen, Fachbereich 1, Postfach 10 12 40, 66338 Püttlingen.

Die Stadt Püttlingen fördert die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht. Bitte benutzen Sie bei Ihrer Bewerbung keine Klarsichthüllen, Schnellhefter, Bewerbungsmappen o.ä. Werden diese unaufgefordert eingereicht, können sie leider nicht zurückgeschickt werden.

Mit der Übermittlung Ihrer Bewerbung (per E-Mail oder per Post) erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Diese können Sie auf der Homepage der Stadt Püttlingen bei der Übersicht der Stellenangebote unter dem Punkt „Hinweise zum Datenschutz bei Bewerbungen“ einsehen.

Püttlingen, den 16.01.2023
Die Bürgermeisterin


Denise Klein