Logo Stadt PüttlingenDie Köllertalstadt

Am Dienstag, den 28. September 2021 wurde im Rahmen einer Feierstunde im Festsaal des Saarbrücker Schlosses durch Staatssekretär Christian Seel die Freiherr-vom-Stein-Medaille an insgesamt acht kommunalpolitisch engagierte Persönlichkeiten aus dem Regionalverband Saarbrücken verliehen.

Das Saarland ehrt mit dieser Medaille Bürgerinnen und Bürger, die sich in der Ausübung ihrer ehrenamtlichen kommunalpolitischen Tätigkeit weit über das gewöhnliche Maß eingebracht und regionale Verdienste erworben haben. Zu den Geehrten gehörten auch die beiden Püttlinger Norbert Biltzinger und Peter Müller.

Norbert Biltzinger war insgesamt 21 Jahre lang für die SPD im Püttlinger Stadtrat tätig . Er war Mitglied im Bau-, Werks- sowie im Kultur- und Sozialausschuss. Im Kreis- und Landesvorstand der AG für Arbeitnehmerfragen in der SPD brachte er sich ebenfalls als Mitglied ein, während er im DGB-Ortsverband Püttlingen als Vorsitzender, im Kreisvorstand SB-Land als stellvertretender Vorsitzender und im SPD-Ortsverein und Stadtverband Püttlingen als Vorstandsmitglied mitgewirkt hat.

Peter Müller setzt sich seit 20 Jahren im Stadtrat Püttlingen ein. Zuvor war der CDUler von 1980 bis 1984 sowie von 1994 bis 1996 im Ortsrat Völklingen aktiv. Er ist Mitglied des Werksausschusses und bekleidet die Funktion des stellvertretenden Sprechers im Sozial- und Kulturausschuss sowie im Hauptausschuss. Bereits 1974 engagierte sich Peter Müller als Vorsitzender der JU Völklingen für die Partei. Diese Position hatte er bis 1982 inne. Seit 14 Jahren führt er diese Arbeit als stellvertretender Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Püttlingen und seit 2014 auch als Geschäftsführer der Fraktion weiter fort. Neben seiner politischen Tätigkeit übt der Püttlinger auch viele weitere ehrenamtliche Beschäftigungen aus. So ist er beispielsweise Gründer und Vorsitzender des Kirchenchores Völklingen-Fenne, Leiter der katholischen Jugend Völklingen-Fenne und seit 1998 auch Vorsitzender des Kirchenchores „Cäcilia“ in St. Sebastian. Des Weiteren gehen viele Initiativen für die Kirchengemeinde auf ihn zurück.

Norbert Biltzinger mit Staatssekretär Christian Seel Foto: MIBS/F. Färber

Peter Müller und seine Frau Ulla mit Staatssekretär Christian Seel Foto: MIBS/F. Färber