Logo Stadt PüttlingenDie Köllertalstadt

Magischer Moment in der Staatlichen Förderschule Soziale Entwicklung

Donnerstag, 10.12.2020, 10:45 Uhr – ein schwarzer Transporter fährt auf den Schulhof der Staatlichen Förderschule Soziale Entwicklung in Püttlingen/Ritterstraße. Noch hat niemand etwas gemerkt… Gegen 11:00 Uhr wird es unruhig im Schulhaus – die Schülerinnen und Schüler haben den Transporter auf dem Schulhof gesehen und die Vorfreude auf den Auftritt des Zauberkünstlers Maxim Maurice steigt. Fensterbänke werden mit Kissen ausgelegt, Jacken werden angezogen und Stühle auf den Schulhof gebracht. Dann kann es endlich losgehen!

Maxim Maurice beginnt mit seiner Zaubershow und wird von den Kindern mit Applaus empfangen. In der momentan durch die geltenden Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln geprägten Zeit, gestaltet sich der Schulalltag alles andere als normal. Dank der tollen Initiative der Stadt Püttlingen, die den Auftritt von Maxim Maurice erst möglich gemacht hat, kann der Zauberer die Schülerinnen und Schüler in eine Fantasiewelt entführen, in der sie die Coronapandemie zumindest für eine Stunde mal fast vergessen können.

Stadt Püttlingen überrascht Köllerbacher Grundschüler

Am 15. Dezember 2020 wartete eine tolle Überraschung auf die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Köllerbach. Pünktlich um zehn Uhr versammelten sich alle Kinder an den Fenstern ihrer Klassensäle und dann war es auch schon so weit. Die Sänger Philipp Herget und Lukas Schüßler begeisterten alle mit einem kleinen Konzert vor der Schule. Mit bekannten deutschen Pop- und Weihnachtssongs bereiteten sie den Schülerinnen, Schülern und Lehrerinnen viel Freude. Trotz der aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen konnte ausgelassen mitgesungen und mitgeklatscht werden. Und das taten wir auch! Die Grundschule Köllerbach bedankt sich ganz herzlich bei der Stadt Püttlingen, die diese tolle Aktion ermöglicht hat! VIELEN DANK!

„Fensterzauber auf der Ritterstraße“

Eine Überraschung der besonderen Art gab es in der Vorweihnachtszeit in der Katholischen Kita St. Bonifatius: Der saarländische Zauberer Maxime Maurice besuchte die Kinder, und das trotz Corona! Möglich machte dies eine Idee der Stadt Püttlingen: eine kontaktfreie Zaubervorstellung. 

Maxime Maurice stand auf dem Außengelände der Kita und begeisterte Kinder sahen ihm durchs Fenster gespannt zu. Lautstark, um sich durch die Fenster zu verständigen, wurde gemeinsam gezaubert, gestaunt und gelacht. Am Ende gab es leuchtende Kinderaugen und ganz viel Applaus und vielfach einen neuen Berufswunsch: Zauberer! 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Stadt Püttlingen für dieses tolle Weihnachtsgeschenk und ein besonderer Dank an Maxime Maurice, der die Kinder bezaubert und ihnen eine ganz große Freude bereitet hat! 

Überraschungsbesuch in der städt. Kita Berg

Die Kinder der städt. Kita Berg wurden am Dienstag, 15.12.2020, am Vormittag durch den Auftritt der Künstlerin Marion Ritz-Valentin, begleitet von ihrer als Engel verkleideten Tochter, überrascht. 

So konnten die Kinder u.a. durch die offenen Fenster und Türen dem Gesang zuhören. Bei den bekannten Weihnachtsklassikern tanzten und sangen die Kinder auch mit und ein Strahlen breitete sich über alle Gesichter aus.

Unser Dank gilt der Stadt Püttlingen, die es den Kindern ermöglichte, in der Vorweihnachtszeit einen solch tollen und erlebnisreichen Augenblick genießen zu können.  

Menschen winken aus einem Fenster

Staatlichen Förderschule Soziale Entwicklung

Maxim Maurice und seine Assistentin zaubern vor einem schwarzen Bus.

Staatlichen Förderschule Soziale Entwicklung/ Maxim Maurice

Kinder schauen aus einem Fenster

Kita St. Bonifatius