Logo Stadt PüttlingenDie Köllertalstadt

Am Montag, 30.08.2021, beginnt das Schuljahr 2021/2022. An diesem Tage werden alle Kinder, die bis zum 30.06.2021 das 6. Lebensjahr vollenden, sowie die Kinder, die bisher vom Schulbesuch zurückgestellt waren, eingeschult.

Anmeldetermin für die Aufnahme der Kinder ist an folgenden Tagen:

Grundschule Pater Eberschweiler – Montag, 02.11.2020

Schulpflichtige Kinder 

Von 08:00 bis 11:30 Uhr für die Eltern der Kinder der Kooperation Städt. Kita Berg und Städt. Kita Schlösschen (ohne Kind).

Von 14:00 bis 16:00 Uhr für die Eltern der schulpflichtigen Kinder, die nicht zur Kooperation Städt. Kita Berg und Städt. Kita Schlösschen gehören (mit Kind).

Die genaue Uhrzeit wird Ihnen in einem persönlichen Schreiben der Schule mitgeteilt.

AntragskinderNach vorheriger telefonischer Vereinbarung (06898/61885)

Grundschule Viktoria Püttlingen-Ritterstraße – Dienstag, 03.11.2020

Schulpflichtige Kinder

 Von 8:00 bis 12:00 Uhr für die Eltern der Kinder, die an der Kooperation 'Bilinguale Kita', 'Kath. Kita St. Bonifatius' und 'Städt. Kitas Bengesen und Schlösschen' teilnehmen (ohne Kind).

Von 14:00 bis 16:00 Uhr für die Eltern der schulpflichtigen Kinder, die nicht zur Kooperation 'Bilinguale Kita', 'Kath. Kita St. Bonifatius' und 'Städt. Kitas Bengesen und Schlösschen' gehören (mit Kind).

AntragskinderNach vorheriger telefonischer Vereinbarung (06898/67271)

Grundschule Köllerbach 

Schulpflichtige KinderIn diesem Schuljahr erfolgt die Schulanmeldung schriftlich über den Postweg. Die Eltern werden gebeten, die ihnen zugesandte Schulanmeldung auszufüllen und mit einer Kopie des Stammbuches/Geburtsurkunde bis zum 26.10.2020 an die Schule zurück zu senden. 
AntragskinderNach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung unter der Nummer 06806/48791 erfolgt ein persönliches Gespräch.

Zuständig für die Entgegennahme der Anmeldung ist die Schule, in deren Grundschulbezirk Ihr Wohnsitz liegt

Außerdem können Kinder, die in der Zeit vom 01.07.2021 bis 31.12.2021 das 6. Lebensjahr vollenden, auf Antrag der Erziehungsberechtigten aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderliche körperliche und geistige Reife besitzen. Diese Anträge können an oben genanntem Anmeldetermin in der für den Grundschulbezirk zuständigen Schule gestellt werden. Die Entscheidung über die Aufnahme trifft der Schulleiter bzw. die Schulleiterin. Kinder, die im Jahre 2022 das 6. Lebensjahr vollenden, können ebenfalls auf Antrag der Erziehungsberechtigten aufgenommen werden, wenn vom Schulleiter bzw. der Schulleiterin, einem Schul- oder Amtsarzt und einem Schulpsychologen die erforderliche Reife festgestellt wurde.

Die Erziehungsberechtigten werden gebeten, eine Geburtsbescheinigung (Geburtsurkunde, Stammbuch der Familie) über das anzumeldende Kind vorzulegen.