Logo Stadt PüttlingenDie Köllertalstadt

Tätigkeitsbericht des Seniorenbeauftragten

Der Seniorenbeauftragte der Stadt Püttlingen Ernst Schmitt stellte in der Sitzung des Stadtrates seinen Bericht für die vergangenen zwei Jahre vor. Hier berichtet er, dass er an insgesamt 34 Veranstaltungen der Stadt oder Vereinen teilgenommen hatte, Ehrungen und Hausbesuchen beiwohnte und Bürgerinnen und Bürger in seinen regulären Sprechstunden empfing. Durch gesundheitsbedingte Pausen und die Corona Pandemie musste seine Tätigkeit zeitweise ruhen. Er dankte in seinem Bericht dem Team des Seniorenbüros und Margret Schmidt, Leiterin der Einrichtung, sowie dem Seniorenbeirat für die Vertretung während seiner Pause. 

Tätigkeitsbericht der Naturschutzbeauftragten

Anfang eines jeden Jahres stellen die vier Naturschutzbeauftragten der Stadt Püttlingen ihre Berichte für das rückliegende Jahr vor. Aus allen Berichten geht hervor, dass vor allem illegale Müllablagerungen in der Natur ein immer wiederkehrendes Problem darstellen. Außerdem wurde in den Berichten beobachtet, dass einige Bäume, vor allem Fichten, durch die vergangenen Hitzeperioden und Borkenkäferbefall verdorren. Auch der negative Umgang einzelner Personen mit der Natur in der Brut- und Setzzeit (01.03.-30.06.) wird in den Berichten benannt. Durch Störung der Elterntiere in Wald und auf Wiesen, beispielsweise durch einen nicht angeleinten Hund, verlassen diese die Jungtiere, was unweigerlich zum Tod des tierischen Nachwuchses führt.