Logo Stadt PüttlingenDie Köllertalstadt

Mit dem Erlös des Benefizkonzertes möchte die Reservistenkameradschaft Püttlingen soziale Projekte unterstützen.

Zusammen mit Bürgermeister Martin Speicher und Margret Schmidt, Teamleiterin des Seniorenbüros, entstand die Idee eines Sozialfonds, mit dessen Hilfe Bedürftige finanzielle Unterstützung erfahren sollen. Hierzu zählt beispielsweise die Anschaffung warmer Kleidung. „Es sind vor allem Kinder, Frauen, Seniorinnen sowie Senioren, die auch in Deutschland von Armut betroffen sind. Lebensmittel, Fahrkarten, Kleidung – alltägliche Ausgaben werden für viele Menschen zum finanziellen Problem. Mit diesem Fonds können wir die Betroffenen unterstützen. Der Reservisten-kameradschaft Püttlingen gilt für ihren unermüdlichen sozialen und ehrenamtlichen Einsatz mein herzlichster Dank.“, so Bürgermeister Martin Speicher.

Am vergangenen Montag, 08.01.2019, wurde die Spende in Höhe von 1000 € an die Stadt übergeben.

Hilfesuchende können sich jederzeit an Frau Margret Schmidt, Tel.: 06898 / 691-121, wenden, oder sie im Seniorenbüro der Stadt Püttlingen im Schlösschen aufsuchen.

Stefan Brust und Bernd Längler (v.l.n.r.) von der Reservistenkameradschaft Püttlingen übergaben die Spende für den Sozialfonds an Bürgermeister Martin Speicher und Margret Schmidt.