Logo Stadt PüttlingenMGH Püttlingen

„Dieses Projekt liefert einen echten Mehrwert für unsere Großregion und auch für ganz Europa. Der Urgedanke der Europäischen Idee entsprang dem Wunsch, Grenzen zu überwinden und zusammenzuführen, was zusammen gehört. Dieses Projekt macht deutlich, wie wichtig es ist, Grenzen zu überwinden – sei es geographisch, psychologisch oder körperlich.“


- Jo Leinen MdEP, 14.02.2018 

„Grenzerfahrungen“ ist eine Veranstaltungsreihe, die sich über ein komplettes Jahr erstreckt und in regelmäßigen Abständen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten neu aufgelegt wird. Mit Hilfe von Vorträgen, Exkursionen, Wanderungen, Erlebnisabenden und Themenreisen werden hier geografische, psychologische und körperliche Grenzen erlebbar gemacht.

Während des gesamten Jahres werden einzelne sogenannte Module durchgeführt. Jedes dieser Module zielt auf eine andere Art der Grenzerfahrungen ab. Gemeinsam in der Gruppe erfahrt Ihr, was das Wort „Grenze“ überhaupt bedeutet, wie Grenzen seit jeher den Alltag der Menschen beeinflussen und gleichzeitig könnt Ihr ganz persönliche Grenzerfahrungen erleben.