Logo Stadt PüttlingenMGH Püttlingen

In Deutschland haben rund 6,2 Millionen Erwachsene Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und Rechnen. Ihnen fällt es schwer lange Sätze und ganze Texte, wie eine E-Mail oder einen Warnhinweis am Arbeitsplatz zu verstehen. Zahlen werden verdreht oder Mengen und Längen falsch abgeschätzt. Dabei können Situationen im Alltag und im Beruf zur Herausforderung werden.

Damit diese Herausforderungen nicht zu Hindernissen werden, haben wir das Projekt „Lesen - Schreiben - Rechnen für Erwachsene“ ins Leben gerufen.

Mit diesem Projekt beteiligt sich unser Mehrgenerationenhaus der Stadt Püttlingen seit Anfang 2018 an dem Sonderschwerpunkt „Förderung der Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen“. Er ist Teil der „Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung 2016-2026“, bei der sich Bund und Länder vorgenommen haben, das Grundbildungsniveau in Deutschland bis 2026 deutlich zu erhöhen.

Gemeinsam mit weiteren Partnern, wie unserem Haus, sollen hierbei Maßnahmen umgesetzt werden, mit deren Hilfe Erwachsene in Deutschland besser lesen, schreiben und rechnen lernen.

In unseren Angeboten werden die wichtigsten Grundlagen des Lesens, Schreibens und Rechnens vermittelt. Begleitet werden alle Angebote von unserer Pädagogin und ehrenamtlichen Helfern des MGH. Sie stehen jeder Zeit für Fragen zur Verfügung und bieten hilfreiche Übungen mit anschaulichen Beispielen aus dem Alltag und Beruf.

Da Betroffene Veröffentlichungen häufig nicht selbst lesen können, sind sie darauf angewiesen, durch andere Menschen von den kostenlosen Angeboten im Mehrgenerationenhaus zu erfahren.

Wir beraten dazu gerne persönlich oder am Telefon.

Kontakt

Claudia Ley

Tel.: 06898 / 54 89 457

E-Mail: claudia.ley(at)puettlingen.de