Logo Stadt PüttlingenDie Köllertalstadt

Eine vorherige telefonische Terminabsprache ist unbedingt erforderlich unter 06898/691-187 oder -121.

KW 38, 17.09. - 21.09.2018, Zimmer 2

Montag:
09:00-12:00 Uhr: Mobiler Beratungsdienst Regionalverband SB, Herr Leschik
09:00-12:00 Uhr: Kommunale Gleichstellungsbeauftragte Margret Schmidt, Zimmer 1
15:00-17:00 Uhr: Seniorenbeauftragter Ernst Schmitt

Dienstag:
14:00-16:00 Uhr: Betreuungsbehörde RGV, Frau Holz, vorherige Terminabsprache: 0681/506-5341
14:00-17:00 Uhr: Kommunale Gleichstellungsbeauftragte Margret Schmidt, Zimmer 1
18:00-19:30 Uhr: Steuerberaterin Nicole Schwinn, vorherige Terminabsprache: 06898/691-187

Mittwoch:
Uhrzeit nach Vereinbarung: Sozialpsychiatrischer Dienst und Seniorenberatung, Regionalverband SB, nach vorheriger Terminabsprache: 0681/506-5350
Ab 14:00 Uhr: Hilfe in Heimen, Regionalverband SB, Frau Jacob

Donnerstag:   
10:30-12:30 Uhr: Beihilfe Kommunalbedienstete, (für Angehörige und Hinterbliebene), gemeinsam mit der RZVK, vorherige Terminabsprache: 06898/691-121
14:00-16:00 Uhr: Behindertenbeauftragter Herr Uwe Sander

KW 39 24.09. – 28.09.2018, Zimmer 2

Montag:
09:00-12:00 Uhr: Mobiler Beratungsdienst Regionalverband SB, Herr Leschik
09:00-12:00 Uhr: Kommunale Gleichstellungsbeauftragte Margret Schmidt, Zimmer 1
15:00-17:00 Uhr: Seniorenbeauftragter Ernst Schmitt

Dienstag:
14:00-17:00 Uhr: Kommunale Gleichstellungsbeauftragte Margret Schmidt, Zimmer 1
16:00-18:00 Uhr: Kinder- und Jugendbeauftragter Ulli Klein

Mittwoch:
Uhrzeit nach Vereinbarung: Sozialpsychiatrischer Dienst und Seniorenberatung, Regionalverband SB, nach vorheriger Terminabsprache: 0681/506-5350
10:00-12:00 Uhr: Ehrenamtlicher Seniorenbetreuer für ehemalige Bundesbahnbeamte, Herr Zell, Stiftungsfamilie BSW & EWH

Donnerstag:   
14:00-16:00 Uhr: Behindertenbeauftragter Herr Uwe Sander
15:00-17:00 Uhr: Informationen zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung, Hospizarbeit, Dr. Innozenz Heintz - Die Termine sind belegt!

Freitag:
10:00-12:00 Uhr: DEMENZ-Verein im Köllertal e.V., Frau Lender-Beck