Logo Stadt PüttlingenDie Köllertalstadt

Integrationskonzept

Der Stadtrat verabschiedete 2015 ein auf die Stadt Püttlingen abgestimmtes Integrationskonzept. Hierin wird Integration als eine zentrale Zukunftsaufgabe verstanden, die es bewusst zu steuern und zu gestalten gilt.

Stadt Püttlingen legt ersten Zuwanderungsbericht und Integrationsbericht vor

Wie viele Menschen sind in den vergangenen Jahren nach Püttlingen zugewandert? Wo kommen diese Menschen her? Welche Auswirkungen hat die Zuwanderung auf unseren Wohnungsmarkt, auf Schulen und Kindertagesstätten, auf die Stadtplanung, auf unsere Vereine und unsere Institutionen, auf die Dienstleistungs- und Beratungsangebote in unsere Stadt? Darauf und auf viele weitere Fragen liefern der erste Zuwanderungsbericht und der erste Asyl- und Flüchtlingsbericht der Stadt Püttlingen, die in der letzten Stadtratssitzung vorgestellt wurden, die entsprechenden Antworten.

Die Stabsstelle Zuwanderung hatte eine Fülle von Daten und Statistiken ausgewertet und ihre eigenen Erfahrungen mit den Menschen, die in den vergangenen Jahren Püttlingen als Wohnsitz gewählt haben, mit einfließen lassen, um die beiden umfangreichen und äußerst informativen Berichte zu erstellen.

Bürgermeister Martin Speicher und die im Stadtrat vertretenen Parteien und Fraktionen sehen in den Berichten eine wichtige Grundlage für die künftige Entwicklung unserer Stadt. Mit den Beschlüssen zum Integrationskonzept, zum Wohnraumkonzept, zur Unterbringungs- und Betreuungsrichtlinie und zur Unterbringungssatzung habe man die Grundlage dafür gelegt, die Zuwanderung im Sinne einer erfolgreichen Integration zu gestalten. Ohne die engagierte und erfolgreiche Arbeit der Stabsstelle Zuwanderung und ohne ein breites Engagement vieler, vieler Ehrenamtler und Vereine wäre das nicht möglich gewesen. Dies sei mehr als ein großes „Dankeschön“ wert.

Interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger können den Bericht auf der Homepage der Stadt Püttlingen unter www.puettlingen.de/leben-wohnen/integration/stabsstelle/ einsehen bzw. herunterladen. Auf Wunsch stellt die Stadtverwaltung die Berichte auch in gedruckter Form zur Verfügung. Ansprechpartner ist die Leiterin der Stabsstelle Zuwanderung, Frau Carmen Helfgen, In der Schäferei 8, 66346 Püttlingen, Tel.:06898/691-203; integration@puettlingen.de.