Logo Stadt PüttlingenDie Köllertalstadt

Zuwanderung und Integration in der Stadt Püttlingen

Deutschland ist als Zielland für Zuwanderinnen und Zuwanderer an die Weltspitze aufgerückt.
Allein im Jahr 2015 wurden bundesweit 2,14 Millionen Zugänge registriert – darunter viele Schutzsuchende aber auch zahlreiche Unionsbürger aus anderen EU-Staaten.

In Püttlingen leben heute Menschen aus 72 Nationen. (Stand Oktober 2017)
Der Umgang mit dieser vielfältigen Gesellschaft birgt Möglichkeiten wie auch Herausforderungen, mit denen sich die Stadt Püttlingen auf unterschiedlichen Ebenen auseinanderzusetzen hat. Damit dies gelingt, bedarf es insbesondere der Integration.

Der Stadtrat verabschiedete 2015 ein auf die Stadt Püttlingen abgestimmtes Integrationskonzept. Hierin wird Integration als eine zentrale Zukunftsaufgabe verstanden, die es bewusst zu steuern und zu gestalten gilt.

„Integration ist ein langfristiger Prozess. Sein Ziel ist es, alle Menschen, die dauerhaft und rechtmäßig in Deutschland leben, in die Gesellschaft einzubeziehen. Zuwanderinnen und Zuwanderern soll eine umfassende und gleichberechtigte Teilhabe in allen gesellschaftlichen Bereichen ermöglicht werden“.

Das Integrationskonzept steht Ihnen hier als Download zur Verfügung